Tretet ein…

…in meine kleine bescheidene Nähecke, die ich so so sooo liebe.

Ihr könnt euch nicht vorstellen, was das für ein Luxus ist nicht mehr am Esszimmertisch nähen zu müssen, jedes Mal alles auf und abbauen zu müssen und und und….;o)

Aber schaut sie euch erst einmal an….zwischen Kratzbaum und Bücherregal im Wohnzimmer, genau der richtige Platz…

Und um die hübsche Ecke auch gebührend einweihen zu können, habe ich mir mal ein paar Lillestoffe gegönnt und habe es gewagt mir dort zwei Ü-Pakete zu bestellen.

Und drei Stoffe extra, weil ich sie unbedingt haben wollte und nun seht mal was ich nun doppelt habe..hihi…lieber doppelt als gar nicht.

Hier nun die beiden Ü-Tüten:

Einmal Jungs und einmal Mädels….

….. ich finde sie phantastisch.

Liebe Grüße
Steffi

So langsam…

…kehrt der Alltag wieder ein.

Die Kartons sind ausgepackt, die Räume wohnlich dekoriert, der Urlaub fast vorbei *schmoll* und ich kann auch wieder an die Maschinchen.
Klar es ist noch ganz ganz viel zu tun, aber eigentlich fast nur noch Kleinigkeiten die dürfen jetzt warten bis nach den Feiertagen.
Der Große Herr und ich haben nämlich beschlossen, die letzten vier Urlaubstage nochmal zu genießen und die Füße hochzulegen.

In der ersten Woche haben wir wirklich sehr viel geschafft und waren super fleissig, dann hat es den kleinen Herren dahin gerafft wir hatten eine Kombination aus Zahnen, Wachsen und Dreitagefieber, vielen Dank auch dafür ;o)
Das schmiss und ein wenig zurück, weil wir mit kranken Mausebärchen ja nicht von A nach B fahren konnten und und und.

Aber auch das ist übertsanden und ich mag euch nun mal meine *neuen alten* Stoffaufbewahrungsschänke zeigen ;o)

Die altbewärte Jungsjersey Krabbelkiste

Only for me….;o) Baumwolle und Mädchenstreichelkuschel Jersey, Interlock und Sweat.

Und auch hier noch einmal in aller Deutlichkeit….seht ihr?? Ich habe wirklich nicht so viele Stoffe. ;o)

Und zum Schluss noch das Werk zum ausprobieren des neuen Shcreibtisches im Wohnzimmer, auf dem jetzt immer und immer ….ja ich meine den ganzen Tag, ohne sie immer weg räumen zu müssen meine Maschinchen stehen…hihi ;o)

Bilder vom nun fertigen Häuschen bekommt ihr so nach und nach auch noch zu sehen..;o)

Ganz liebe Grüße
Steffi

(puhh war das gut mal wieder zu posten…:o) hat mir schon irgendwie gefehlt)

Blätterteig Zimtschnecken

Und weil es so schön ist gleich noch ein Rezept.

Super schnell und noch viel einfacher.

Man nehme:

fertigen Blätterteig (TK oder aus dem Kühlschrank)
Zimt und Zucker
ein bisschen Wasser
eventuell Hagelzucker

Blätterteig ausrollen, ordentlich Dick mit der Zimt und Zucker Mischung bestreuen. An den Rändern 1cm freien Rand lassen. Diesen freien Rand mit Wasser anfeuchten.
Den Blätterteig wieder einrollen und in ca. 2-3cm Dicke Scheiben schneiden.
Hier macht ihr das sehr scharfe Messer bei jedem Schnitt Nass und unbedingt richtig schneiden nicht einfach nur runterdrücken.

Auf ein Backpapier belegtes Blech legen und vorsichtig ein wenig mit den Finger eindrücken. Wer mag kann jetzt noch Hagelzucker oben drauf streuen.

Das ganze nun für ca. 15 Minuten bei 180 Grad (Umluft) in den Ofenschieben.
Raus nehmen auskühlen lassen und geniessen.

(obenen auf dem Bild habe ich noch Blätterteig Taschen mit gezuckerten Blaubeeren gemacht…auch sehr sehr lecker)

Lasst es euch schmecken
Und natürlich die Portion Liebe nicht vergessen.

Liebe Grüße
Steffi

Ps: Ich hoffe inzwischen haben wir den Umzug gut überstanden.