Langsam ernährt sich das..

..Eichhörnchen.

Ohje ich hatte ganz vergessen wie viel Arbeit in einer Patchworkdecke steckt. Und so kann ich euch heute leider noch nicht das Ergebnis zeigen nur den Fortschritt.

Erst brauchte ich schon ewig um den richtigen Stoff auszuwählen. Dann einen ganzen Abend zum zuschneiden, weil ich mir nicht sicher war, welche Größe die Decke haben soll.

Doch dann konnte es endlich los gehen.

Leider hatte ich nicht eingeplant das der Nicky Stoff sich beim nähen dehnt. Jetzt passen die Vierecke nicht mehr zusammen…aber wisst ihr was?
Es macht mir gar nicht, nein nein….die Decke wird für den kleinen Herren und wenn dieser damit fertig ist, wird sie wahrscheinlich nur noch zu Ausstellungszwecken verwendet werden.

Also bleibt das jetzt so ! ;)

Das Top ist fertig, nur habe ich vergessen den Rand zuzuschneiden also musste ich erst einmal wieder eine Pause einlegen. Ich hoffe sie wird diese Woche noch fertig.

Schönen Sonntag noch ihr lieben.
Steffi

6 Kommentare auf “Langsam ernährt sich das..

  1. Das sieht doch schon sehr vielversprechend gut aus! Ich hab vor 2 Jahren die ersten Patchworkteile zu geschnitten…teils schon zusammengenäht…mh weiter kam ich bisher nicht *lach* mittlerweile sind die stoffe ja schon wieder aus der Mode…tztztz
    Bin gespannt wann du dein fertiges Ergebnis zeigst. Das wird bestimmt toll!
    Liebe Grüße
    uli

  2. Hallo,

    na das sieht doch schon super aus! Aus Faulheit (so viele Einzelteile die zugeschnitten werden wollen) und Angst davor, dass sich etwas beim Nähen verzieht, hab ich mich bisher noch nicht an so eine Decke gewagt.
    Ich freue mich auch schon auf Bilder der fertigen Decke!
    Herzlichen Gruß
    emma-like

Hinterlasse eine Antwort