Der Finn von Finnleys

geht auch ganz Eindeutig für Mädchen und zwar sowas von gut einfach eine Liebhabhose für diesen Sommer.

Die Spatzen pfeifen es schon seit Freitag von den Dächern, es gibt einen neuen mehr als Großssartigen Schnitt auf dem Markt.

Die Hose *Finn von Finnleys*

Finn ist eine Hose die man aus Webware, leichter Jeans aber auch Jersey und Interlock ganz wunderbar nähen kann. Mit verschiedenen Bein und Bauchabschlüssen. Ich habe mich bei dieser für einen Bündchen Bauchbund entschieden und Gummis an den kleinen Waden.

k-DSC08250 Kopie

k-DSC08267 Kopie

In dieser Version habe ich mich für Webware entschieden, Popeline habe ich verwendet, schliesslich soll sie auch die Krabbeleinlagen der Fee aushalten können.
Im ebook wird ganz wunderbar beschrieben wie ihr verschiedene Bein und Bauchabschlüsse nähen könnt.

k-DSC08248 Kopie

k-DSC08257 Kopie

Tatsächlich habe ich noch nie ein so entspanntes Probenähen mitgemacht, es hat so viel Spass gemacht und ich bin mir ganz sicher das die liebe Katrin jede einzelne Hose die währenddessen genäht wurde kommentiert hat, auf jede Anmerkung und Frage eingegangen ist.

k-DSC08276 Kopie

k-DSC08278 Kopie

Ein Wagnis nannte sie es ganz am Anfang, ich denke es ist kein Wagnis sondern ein voller Erfolg!
Die Hose sitzt wunderbar und ist mit soviel Liebe und Hingabe gestaltet und entwickelt worden, das kann man nicht nicht merken in der Anleitung.
Danke das ich dabei sein durfte in deinem so wundervollen und kreativen Team. <3<3<3<3

k-DSC08260 Kopie

k-DSC08265 Kopie

Ich hoffe euch gefällt die Hose mindestens so gut wie mir <3

Einen ganz wundervollen Restsonntag euch lieben
Steffi

Achtung Beitrag enthält Werbung

Quelle:
Stoffe vom Kleewald, Bündchen vom Stoffonkel
Schnitt: Finn con FinnLeys

Hinterlasse eine Antwort