Once upon a time….

ja, es war einmal ein kleines Mädchen die hatte das Welt schönste durchsichtige Spielpferd von allen.
Doch an einem schönen Sonnentag vergas sie es draußen beim spielen und als sie schnell zurück huschte, um es wieder zu holen, geschah was geschehen musste.

Es war weg..

k-DSC09714 Kopie

….und ward nie wieder gesehen und wird bis heute schmerzlich vermisst.

Und die Moral von der Geschicht, Spielsachen vergisst man besser nicht.

k-DSC09726 Kopie

Witzig wie das Leben manchmal so ist, dieses kleine durchsichtige Pferd, gehörte mir mit vielleicht 4 Jahren und begleitet mich trotz des frühen Verlusts mein Leben lang.
Wahrscheinlich ist es das erste so richtig einschlägige Erlebnis meines Lebens gewesen.
Das Pferd lag sicher keine 10 Minuten alleine draussen auf dem Rasen und trotzdem genug Zeit, um es einem kleinen Mädchen zu stehlen. Und um es deutlich zu sagen: Ich prangere das AN!

k-DSC09785 Kopie

Ich kann mich an diesen Tag und das Pferd noch erinnern, als wäre es gestern gewesen. Es gibt kaum ein Familienzusammentreffen, an dem mein liebes Pony nicht für Lacher sorgt…ach die Nasen kein Gefühl für Trauer *hihi*

k-DSC09692 Kopie

Und dann veröffentlicht Stoff&Liebe genau diese Eigenproduktion die ihr hier seht. Zuerst nur in Blau, aber weil die Nachfrage so rieisig war, haben sie die Einhörner noch einmal produzieren lassen und das auch noch in 2 weiteren Farben. Und es gab die Chance die Stoffe Vorzubestellen, meine Rettung, weil das ich den Stoff haben musste war sowas von klar.
Danke ihr Lieben für die viele Mühen die ihr euch immer macht <3<3<3

k-DSC09778 Kopie

Nicht nur wegen meinem schweren verlustes, nein nein auch erinnert er mich sehr an einen meiner bis heute liebsten Filme: “Das letzte Einhorn” jedes Jahr zur Winterzeit aufs neue schön anzusehen. Ihr merkt schon ich bin ziemlich sentimental, bei diesem Jersey. (Jajaja ist doch nur Stoff, machnmal aber eben doch noch ein wenig mehr <3)

k-DSC09740 Kopie

Es gab ihn in Blau, Grün und Lila. Drei wahnsinnig hübsche Farben, mein Glück ist es das der Fee Lila so gar nicht gut steht, so wanderten nur zwei der drei Farben in den Warenkorb und kamen kurze Zeit später bei uns an.

k-DSC09723 Kopie

Da lagen sie erst einmal eine Weile, weil ich nicht so recht wusste welchen Schnitt ich dafür wählen sollte. Das Muster ist einfach so ein schönes mit für mich Kindheitserinnerung, es sollte besonders hübsch werden.

k-DSC09753 Kopie

k-DSC09722 Kopie

Für den Sommer nahm ich mir nun erst einmal den grünen Stoff vor und kombinierte ihn mit Rosa, Gelb und Grün und finde es so herrlich sommerlich und frisch <3<3<3
Der Blaue muss noch ein wenig liegen und auf den Herbst/Winter warten ich hab da nämlich schon was im Kopf, das aber so gar nicht in den Sommer passen will.

k-DSC09695 Kopie

k-DSC09762 Kopie

Und jetzt wünsche ich mir viele warme Sommertage, damit die Fee mein liebstes Outfit ganz ganz oft anziehen kann, weil nächstes Jahr wird es wohl eher nicht mehr passen, bei dem Wachstumstempo das die Dame vorlegt.

k-DSC09713 Kopie

k-DSC09730 Kopie

Mein liebster Herzmann, schüttelt wahrscheinlich gerade sehr liebevoll jetzt und den ganzen Blogpost über den Kopf über mich und mein doofes Pferd, aber mir doch egal das war mir wirklich wichtig und vielleicht auch der Grund warum ich bis Dato nie meinen Schlüssel, Portemonnaie oder mein Handy verlor. Also Du Banause, schüttel ruhig den Kopf, mir doch egal <3<3

k-DSC09697 Kopie

k-DSC09710 Kopie

Ich guck mir jetzt die Bilder noch eine Weile an, bis der Sommer sich endlich zu uns traut.

Liebe Grüße und eine tolle Woche
Steffi

Und verlinken mag ich es natürlich auch bei Stoff&Liebe, Kiddikram und Meitlisache und natürlich zu IchNähBio (der gelbe Jersey und die Bündchen sind nämlich auf alle Fällt Bio, beim Einhorn weiss ich es nicht sicher)

Quellen:
Stoff von Stoff&Liebe in zwischen aber schon ausverkauft

Hose: Ein Mix aus verschiedenen Leggingsschnitten
Shirt: Elea von Rosarosa
Stirnband: ganz simpel selbst gemacht ohne Anleitung

Die Frage aller Fragen

Es gibt eine Frage die mir in den Jahren des Nähens immer wieder von allen Seiten gestellt wurde. Und in den letzten Wochen immer häufiger und bevor ich jetzt jedem immer und immer wieder das selbe erzähle, dachte ich mir ich schreib es einfach einmal auf und jeder der mag darf es lesen <3

k-DSC09554 Kopie

Und währenddessen, lasse ich euch mal ein paar Bilder von unserem Suso Sokke Beispiel für den Buben da. Wie toll ich den Stoff finde, habe ich euch ja schon ganz ausführlich HIER erzählt.
(Tatsächlich kam ich nicht drum herum mir die anderen beiden Farben auch noch zu bestellen <3)

k-DSC09513 Kopie

Was die Frage aller Fragen ist fragt ihr euch?
Eigentlich ist sie ganz unspektakulär und schnell zu beantworten. Es ist wirklich kein Hexenwerk oder eine große Kunst….

k-DSC09549 Kopie

…also worum es geht? Ganz einfach, die Frage nach der Zeit.
Wann machst Du das alles?
Wie machst Du das alles?
Das sind die beiden Fragen, die vorallem mein Umfeld brennend zu interessieren scheint.

k-DSC09558 Kopie

Ganz vorne weg möchte ich ganz deutlich sagen ich nähe nicht, wenn die Kinder wach sind. Das möchte ich im Moment nicht. Zumindest solang die beiden noch so klein sind. Die Fee ist nicht ganz 16 Monate alt und der Bube gerade 4 Jahre. Ich möchte die Tage mit ihnen zusammen verbringen, beim spielen, mit Freunden, an der frischen Luft oder ähnlichem. Sie werden so schnell groß und ich möchte diese wenigen Jahre nicht verschwenden. Zu schnell kommt die Zeit in der Mama eine immer kleiner werdene Rolle spielt, dann kann ich mir wieder mehr ICH Zeit einräumen, jetzt kann und möchte ich das nicht.

k-DSC09527 Kopie

Was ich allerdings sehr wohl mal (und hier liegt die Betonung auf MAL) tagsüber mit den beiden zusammen, im Schweiße meines Angesichts ;) mache, sind Schnittmuster kleben und schneiden. Zuschneiden geht schon nicht mehr, weil ich immer auf dem Boden mit einem Rollschneider schneide und das Ding ist höllisch scharf, da ist es mir einfach zu gefährlich das die Fee mir einfach mal Mitten im Schnitt dazwischen langt. Ich mag mir gar nicht vorstellen, was da passieren könnte.

k-DSC09480 Kopie

Nun bleibt ja nicht mehr sehr viel Zeit über, ausser die wenn beide Kinder seelig in ihren Betten schlafen.
Man könnte im allgemeinen sagen +/- ein paar Minuten, dass ich um 20h aus den Kinderzimmern runter komme und beide schlafen, dann heißt es für mich natürlich ersteinmal die Küche von den Abendbrotessens Resten befreien und klar Schiff machen. Ganz manchmal ignoriere ich die Küche und geh da einfach den ganzen Abend nicht mehr rein ;)

k-DSC09514 Kopie

Und ja natürlich bin ich kaputt, wenn hier Ruhe einkehrt und ganz oft würde ich gern auf die Couch fallen und gar nichts mehr tun, aber dann ist da die Liebe zu meinem Hobby.

k-DSC09492 Kopie

Die Liebe zu dem was ich tue und mache. Also heißt es den Hintern hoch und loslegen. Bis um 23-24h habe ich dann Zeit für mich und meine Herzensarbeit. Ich liebe es Stoffe zu Designbeispielen zu vernähen, neue Schnitte zu testen und bei der Verbesserung zu unterstützen, Aufträge und Ideen meiner Kunden umzusetzen und natürlich auch meinen eigenen Ideen einen Raum zugeben <3

k-DSC09471 Kopie

Ganz ohne Frage nicht 7 Tage die Woche, ich glaube sonst würde irgendwann auch der Spass auf der Strecke bleiben und ausserdem und gar nicht unwichtig ist da ja auch noch der Herzmann, mit dem ich auch gern meine Zeit zu zweit verbringe <3

Aber nähen ist ja inzwischen nicht mehr alles dazu kommt auch noch das Fotografieren, das mache ich natürlich Tagsüber mit den Kindern. Die Bilder werden dann meistens in der Mittagsschlafzeit der Fee bearbeitet, während der Bube sich ein wenig von seinem anstregenden Kindergarten Vormittag erholt ;)

Genau in dieser Zeit entstehen auch die Blog Beiträge, sowie dieser hier heute.

k-DSC09476 Kopie

Manchmal gebe ich zu ist es ein wenig stressig, weil ich mit selbst mal wieder zuviel vorgenommen habe, aber es ist positiver Stress er macht mir Spass und setzt mich nicht unter Druck. Negativ stressig wird es nur, wenn eine der Maschinen mal wieder streikt und zickig ist.
Im Moment ist das die Nädmaschine die wohl dringend mal eine Wartung im NähPark braucht und auch ganz bald mal haben soll :)

k-DSC09505 Kopie

Das ist eigentlich schon alles, meine Couch TV Zeit ist einfach sehr viel geringer, als bei Anderen. Aber es ist nicht anders als bei jemanden, der gern liest, eine Modelleisenbahn hat oder ähnliches. Wir alle setzen andere Prioritäten <3
Jeder so wie es ihn glücklich macht und das ist doch das allerwichtigste, dass man zufrieden ist und einen Raum zum abschalten hat.

k-DSC09500 Kopie

Nähen ist mein Yoga, meine Flucht aus dem Alltag und einfach die Freude etwas neues herzustellen und von dem Ergebnis jedes Mal aufs neue Begeistert zu sein <3<3<3<3

Macht mehr von dem was euch Glücklich macht. <3

k-DSC09511 Kopie

Und verlinken mag ich den Post natürlich auch noch, weil ich den Buben in seinem neuen Sommertop so Knallertoll finde und er sich dieses Mal so richtig Mühe gegeben hat beim Shooting <3 sogar eine kleine Tanzeinlage gab es nur für mich und die Kamera <3 so ein Goldschatz.

Made4boys, OutNow, IchNähBio, Kiddikram und Freutag

Nun euch allen ein wunderschönes Wochenende
Steffi

Quellen:

Jersey und Bündchen komplett vom Stoffonkel
Der Schnnitt ist aus der Ottobre 3/15

Ziemlich cool und ritterlich

muss es manchmal für die Fee sein.

Ich mag Kleidchen, schön fallende Tuniken und Leggins für das Feelein, aber manchmal ja manchmal da muss es bequem, saucool und nur ein bißchen Mädchenhaft sein.

k-DSC08601 Kopie

k-DSC08572 Kopie

Und als der Stoffonkel mir diese Zauberhaften Stöffchen zum vernähen schickte, war mir nach einigen wenigen Streicheleinheiten klar, daraus kann dieses Mal weder Kleid noch Tunika werden.
Das passt einfach nicht zu diesem ziemlich coolen Design von Janeas World.

k-DSC08529 Kopie

k-DSC08545 Kopie

Wie immer kommt der Stoff in gewohnt guter Bio Qualität daher, der aber weder Waschmaschine noch Trockner etwas anhaben können (ja ich gehe nicht immer pfleglich mit den Stoffen um, bei Kindern muss es manchmal schnell gehen und da lobe ich mir den Trockner doch sehr.)

k-DSC08589 Kopie

k-DSC08580 Kopie

Bevor ich mich dieses Mal jedoch entgültig für einen Schnitt entscheiden konnte hab ich gefühlt 100 ausgedruckt, geklebt und ausgeschnitten um mich dann doch für den 101 entschieden…

k-DSC08535 Kopie

k-DSC08606 Kopie

Und zwar wurde es dann doch wieder ein Täschling und ein Shirt aus dem Sunny & Sam ebook und ich bin so verliebt in die Kombi es passt perfekt zum Stoff und auch zur Fee (das ist ja grundsätzlich immer das wichtigste <3<3<3)

k-DSC08614 Kopie

k-DSC08581 Kopie

Natürlich ging es nicht ganz ohne Schleifchen oder so….ich glaube dafür habe ich zu lange nur schlicht und für den Buben genäht, da habe ich wohl einiges nach zuholen.

k-DSC08575 Kopie

k-DSC08588 Kopie

Nun sag ich aber tschüssi, den wir wolllen gleich noch einen kleinen feinen Familienausflug in den Zoo machen, wenn der Herzmann schonmal nicht arbeiten muss, müssen wir die Zeit nutzen und geniessen.

Liebe Grüße
Steffi

Und ab damit zu Meitlisache und IchNähBio

*Beitrag enthält Werbung*

Quellen:
Schnitt Hose: Täschling von allerleikind
Schnitt Shirt: Sam&sunny von rosarosa

Stoffe: Blaue Kuller, Bündchen und Ritter Jersey vom Stoffonkel
Pinker Sommersweat von BonnyBee